Inner Engineering by Sadhguru

Eine Review zum Online-Kurs

Als ich vor einigen Jahren das erste mal auf ein Youtube-Video von Sadhguru Jaggi Vasudev gestoßen bin, konnte ich mit dem was ich da gesehen und gehört habe, so gut wie gar nichts anfangen. Inzwischen ist das komplett anders. Nachdem ich die letzten Wochen unzählige Stunden damit verbracht habe, mich von einem Video des Yogis zum nächsten zu klicken, habe ich mich schließlich auch für den Inner Engineering Online Kurs angemeldet. Welche Erfahrungen ich mit dem Programm gemacht habe und ob ich es weiterempfehlen kann, erfahrt ihr heute

Was ist Inner Engineering?

Sadhguru selbst beschreibt Inner Engineering als eine Technologie für inneres Wohlbefinden. Abgeleitet von der Wissenschaft des Yoga, werden mit Inner Engineering verschiedene kraftvolle Werkzeuge und Tools vermittelt. Wie wir unser eigenes Leben-, führen, leben und erleben, kann damit vollkommen transformiert werden. Angeboten wird das Ganze von Sadhguru sowohl in Form eines Retreats, an dem man persönlich teilnimmt, als auch (nicht zuletzt als Folge der Pandemie) in Form eines Online-Kurses. Außerdem gibt es zusätzlich noch Inner Engineering – die Weisheit eines Yogi in verschiedenen Formaten – vom gebundenen Buch, über’s Ebook bis hin zum Hörbuch. Damit dieser Blogbeitrag jetzt allerdings nicht den Rahmen sprengt, wollen wir uns zunächst einmal hier nur mit dem Online-Kurs befassen.

Aufbau und Inhalte des Kurses

Das Online-Programm besteht aus insgesamt sieben Sitzungen. Jede 90-minütige Sitzung lässt sich im eigenen Tempo absolvieren. In ca. 90 Minuten vermittelt Sadhguru, sowohl durch Sprache als auch durch einzelne kleine Übungen (z.B. kleine Visualisierungen), praktische Werkzeuge für ein müheloses Leben im Hier und Jetzt – unabhängig von äußeren Gegebenheiten, also unseren sogenannten Lebensumständen. Dabei geht es nicht darum, wie in der Schule etwas auswendig zu lernen und sich daran zu erinnern um es schließlich anzuwenden. Nein, es geht vielmehr darum, sich auf jede einzelne Lektion einzulassen und sie als Erfahrung zu sehen. Angefangen mit Lektion 1: Mechanismen des Lebens bis hin zu Lektion 7: Erschaffe, was du willst. Sadhguru empfiehlt zwischen den Sitzungen nicht zu viel Zeit verstreichen zu lassen und den Kurs (falls möglich) innerhalb einer Woche abzuschließen. Weitere Informationen findet ihr unter anderem auf der Seite des Online-Kurses, sowie auf der dazugehörigen FAQ-Seite.

Meine Erfahrungen mit Inner Engineering Online

Ob ich zu 100% wusste, was mich bei diesem Kurs erwarten würde? Ja und nein. Nicht ganz. Dementsprechend war ich von Anfang an wahnsinnig gespannt und neugierig. Meine Zweifel, dass sich da Programm „nicht lohnen“ würde, verfolgen innerhalb der ersten Minuten als ich das Video zu Lektion 1 anschaute. Ich hatte vor meiner Anmeldung regelrecht Angst, mir nicht alles merken zu können und eventuell wichtiges zu vergessen. Aber auch diese Angst verflüchtigte sich rasend schnell – mehr will ich dazu an dieser Stelle (noch) gar nicht verraten 😉 Auch wenn jede Sitzung einerseits „nur“ ein gewisses Thema behandelt, werden innerhalb dieser 90 Minuten gleichzeitig unzählige Aspekte des Lebens angesprochen und „geklärt“. Meine Learnings kurz zusammenzufassen, fällt mir nicht leicht… aber es fällt mir beispielsweise nun wesentlich leichter, mich nicht von meinen eigenen Gedanken und / oder Emotionen beeinflussen zu lassen. Ja, ich würde sagen dass ich durch Inner Engineering Online viiiiel freier in meinem Sein und Tun geworden bin. Viel bewusster, viel freier, mit mehr Kontrolle über mich selbst und mein Leben – und gleichzeitig sogar mit vergleichsweise viel weniger „Aufwand“ als vorher. Es ist wirklich scher zu beschreiben! Man muss es wirklich erlebt haben.

Bin ich glücklicher geworden? Ja. Auch das. Genauer gesagt: Ich habe nun wesentlich leichter Zugang zu Zuständen wie Glückseligkeit, Freude, Dankbarkeit, Verbundenheit, Erfüllung usw. Und das unabhängig von äußeren Umständen. Unabhängig von „meiner Außenwelt“. Selbst unabhängig von meinen eigenen Emotionen. Es mag weird klingen und sich widersprüchlich anhören… aber es ist so. Ich bin ohne ein festgelegtes Ziel in den Kurs gestartet…und über diese Route nun jetzt schon an einem Punkt, den ich mir  auch gar nicht hätte vorstellen können. Also hat sich das Programm für mich gelohnt? Mehr als das! Es hat sich nicht nur für mich gelohnt…sondern auch ganz ganz eindeutig und offensichtlich für alle Menschen um mich herum. Ich kann Inner Engineering Online also je-dem zu 100% weiterempfehlen! If you think about it, please go for it ♥

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.